• Header Arbeitsunfall

Arthrosetherapie

Arthrose bedeutet übersetzt Gelenkverschleiß. Im Laufe des Lebens kann mit hoher Wahrscheinlichkeit das ein oder andere Gelenk von Arthrose betroffen sein. Arthrose entsteht in erster Linie altersbedingt. Weitere Ursachen sind zum Beispiel ein Übermaß an Belastung, angeborene oder traumatisch bedingte Fehlstellungen oder entzündliche Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis.

Die Gelenkoberfläche (Knorpel) ist leider bis heute nicht erneuerbar. Durch spezielle Substanzen kann die  Gelenkoberfläche jedoch geschützt und eine bedingte Regeneration unterstützt werden.

Therapiemöglichkeiten* sind:

  • Hyaluronsäure Therapie
    Orthopäden werden für diese Arthrosetherapie speziell ausgebildet. Sie haben Möglichkeiten, Ihnen eine Substanz (Hyaluronsäure) unter sterilen Bedingungen in das von Ihnen betroffenen Gelenk zu injezieren. Die Behandlung wird 3-5 mal wiederholt.
  • Akupunktur
  • MBST - Dreidimensionale Kernspinntherapie
  • Eigenbluttherapie PRP (Plättchen Reiches Plasma) / ACP (Autologes Conditioniertes Plasma)
    Blutplättchen besitzen eine heilende Wirkung für Muskeln, Sehnen, Bänder und Knorpel. Daher werden sie in der  Arthrosetherapie eingesetzt.
  • Schmerzinjektion
    Bei weiter fortgschrittenem Gelenkverschleiß (Arthrose Grad III-IV) können wir Ihnen mit speziellen Medikamenten, die steril in das Gelenk injeziert werden, die Schmerzen nehmen.
  • Operationen
    Ist mit den oben genannten Methoden keine Besserung der Beschwerden zu erreichen, muss über die Implantation eines neuen Gelenkes nachgedacht werden. Hierbei handelt es sich um eine große Operation, bei der das Gelenk teilweise oder vollständig ersetzt wird.

* Nicht für alle Therapieoptionen werden von den gesetzlichen Krankenkassen die Kosten übernommen. Bitte lassen Sie sich in unserer Praxis beraten.


Coronavirus so bleiben wir in Kontakt

Maßnahmen in der Praxis:

  • Abstandsregeln einhalten
  • Begrenzte Anzahl an Personen, die sich in der Praxis aufhalten
  • Hygieneregeln beachten
  • Sie können gerne vor der Praxis warten oder im Auto und wir rufen Sie an sobald ihr Behandlungsraum frei wird.

Neu: Online-Sprechstunde mit Dr. Finkam
Vereinbaren Sie einen Online-Termin bei Dr. Finkam über unsere Anmeldung : 02222/3680 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es klappt!

Mit Zuversicht wünschen wir alles Gute!